Newsletter

Abonnements

Cerberus ist Favorit für SEN-Übernahme

(cow) Der Münchener Siemens-Konzern liebäugelt offenbar mit dem Finanzinvestor Cerberus als potentiellen Käufer für seine Telefonanlagensparte Siemens Enterprise Networks (SEN). Neben Cerberus ist auch noch der norwegische Nortel-Konzern an einer Übernahme interessiert. Medienberichten zufolge wird letzterer jedoch nicht zum Zuge kommen.

Siemens favorisiert den Verkauf an Cerberus, da die Beteiligungsgesellschaft nach Angaben von Siemens-Finanzchef Joe Kaeser die besseren Perspektiven für die Telefonanlagensparte und deren Arbeitsplätze böte. Der Spartenverkauf soll bis Ende Juni vollzogen werden.

 

Quellen: Manager Magazin, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022