Newsletter

Abonnements

Cevian schaut sich deutsche MDAX-Konzerne an

(leb) Der schwedische Finanzinvestor Cevian Capital ist an einem Einstieg bei MDAX-Unternehmen interessiert. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, will Cevian in den nächsten Jahren rund eine Milliarde Euro in ihrem Kernmarkt Skandinavien und den deutschsprachigen Ländern investieren. Die Beteiligungsgesellschaft will künftig auch mit größeren Anteilen bei deutschen Firmen einsteigen. Die SZ berichtet weiter, Cevian-Mitgründer Lars Förberg zöge 10 bis 20 Prozent in Betracht. Cevian Capital hält derzeit rund drei Prozent der Münchener Rück AG.

 

Quellen: SZ, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter