Newsletter

Abonnements

Chemieriese BASF schließt milliardenschweren Kauf von Cognis ab

(sap) Der Chemieriese BASF hat die milliardenschwere Übernahme des Spezialchemiekonzerns Cognis abgeschlossen. Bis Ende des ersten Quartals 2011 soll nun detailliert festgelegt werden, wie das erworbene Unternehmen in den Konzern eingebaut wird und welche Synergien dabei möglich sind. Ende kommenden Jahres werde die Integration dann in den Grundzügen abgeschlossen sein, kündigte BASF am Freitag an. Die meisten Cognis-Geschäfte will der Chemiekonzern in den BASF-Unternehmensbereich Performance Products integrieren.

 

BASF erwarb das Unternehmen aus Monheim bei Köln einschließlich Schulden für 3,1 Milliarden Euro von den Beteiligungsfirmen Permira, Goldman Sachs und SV Life Sciences.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022