Newsletter

Abonnements

Clariant will die restlichen Süd-Chemie-Aktien übernehmen

(sap) Der Chemiekonzern Clariant hat den wenigen noch verbliebenen Aktionären der Münchener Süd-Chemie ein Plichtangebot unterbreitet. Die Schweizer bieten den Anteilseignern der restlichen 3,85 Prozent am deutschen Spezialchemiekonzern 126,38 Euro pro Aktie. Das Angebot laufe bis zum 14. Juni, heißt es. Süd-Chemie soll dann von der Börse genommen werden.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Mehr hierzu unter:

Händler: Clariant will zwei Franken-Anleihen emittieren

Clariant schließt Süd-Chemie-Übernahme ab

Clariant plant Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Süd-Chemie-Übernahme

Süd-Chemie vor Übernahme mit Umsatz- und Gewinnplus

S&P setzt Clariant-Ratings unter Beobachtung für mögliche Herabstufung

Kreise: Industrieriesen ringen um Mehrheitsanteil an Süd-Chemie

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022