Newsletter

Abonnements

CoBa soll für HeidelCement Hanson-Geschäfte verkaufen

(mih) Das M&A-Team der Commerzbank soll britischen Presseberichten zufolge seit einigen Wochen im Auftrag von Heidelberg Cement nach Käufern für die Großbritannien-Sparte des 2007 übernommenen Baustoffherstellers Hanson suchen. Der hoch verschuldete MDAX-Konzern erhofft sich von dem Verkauf einen Erlös von mehr als 1 Milliarde Pfund (1,1 Milliarden Euro).

 

Hansons Großbritanniengeschäft umfasst mehrere Geschäftsbereiche, neben Baumaterialien unter anderem auch Zuschlagstoffe, Asphalt und Zement. Daher wird spekuliert, dass Hanson UK im Vorfeld des Verkaufs aufgespalten werden könnte, um mehr Bieter für den Prozess zu interessieren. Als mögliche Kaufinteressenten werden die Schweizer Holcim und die irische CRH gehandelt.

 

Quellen: Mail on Sunday, FINANCE

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter