Newsletter

Abonnements

CoBa zieht DreBa-Übernahme vor

(mco) Die Commerzbank zieht die Übernahme der Dresdner Bank vor. Die Bank teilte mit, sie habe sich mit der Allianz geeinigt, den Restanteil von 40 Prozent bereits im Januar für 1,4 Milliarden Euro zu übernehmen. Die Summe soll in bar bezahlt werden. Unterm Strich wird der Kauf der Bank mit 5 Milliarden Euro damit deutlich günstiger als die noch im September verkündeten 9 Milliarden Euro. Hinzu kommt noch eine Zahlung an die Allianz in Höhe von 250 Millionen Euro, mit der ein Risikoschirm in Höhe von 1 Milliarde Euro abgelöst wird. Durch den nun gefällten Beschluss bleibt der Anteil der Allianz an der Commerzbank bei 18 Prozent, statt wie vorgesehen, auf 30 Prozent zu steigen.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

Themen