Newsletter

Abonnements

Cognetas verkauft Commarco an WPP

(sap) Die europäische Private-Equity-Gesellschaft Cognetas hat sich von dem Kommunikations- und Marketingdienstleister Commarco getrennt. Käufer ist der weltgrößte Kommunikations- und Marketingkonzern WPP. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Eine mit der Transaktion vertraute Person sagte der Nachrichtenagentur Reuters, der Verkaufspreis basiere auf einem Unternehmenswert von rund 150 Millionen Euro. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden und wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2011 abgeschlossen sein.

Cognetas und das Management gründeten 2003 die Scholz & Friends Holding, die seit 2008 unter dem Namen Commarco firmiert, um die Scholz & Friends AG von Cordiant zu erwerben. Die Private-Euity-Gesellschaft hatte 2003 rund 44 Millionen Euro für Scholz & Friends gezahlt. Das heutige und das frühere Management um Sebastian Turner sind an Commarco noch mit 34 Prozent beteiligt.

 

Quellen: Cognetas, Reuters, FINANCE

Themen