Newsletter

Abonnements

Cominvest kauft Münchner Kapitalanlage AG

(cow) Die Fondsgesellschaft Cominvest kauft die Münchner Kapitalanlage AG (MK). Zum 1. April 2006 übernimmt die Commerzbank-Tochter zunächst 51 Prozent des Unternehmens, die restlichen 49 Prozent sollen am 30. April 2009 übertragen werden. MK verwaltet derzeit rund 128.000 Kundendepots mit einem Fondsvolumen von 1,4 Milliarden Euro. Über den Kaufpreis machte Cominvest keine Angaben.

Grund für die Übernahme seien nicht die Depots und Fonds von MK, sondern das gute Vertriebsnetz des Unternehmens. Bei Cominvest rechnet man dadurch mit zusätzlichen Zuflüssen von rund einer Milliarde Euro.

 

Quellen: MK, FINANCE

 

 

 

 

Themen