Newsletter

Abonnements

Conti erwägt Verkauf der Gummisparte

(mco) Continental erwägt einen Verkauf der Gummisparte, die das Geschäft mit Reifen, Förderbändern und Schläuchen (Conti-Tech) umfasst. Die F.A.Z. berichtet mit Berufung auf unternehmensnahe Kreise, Conti habe die Investmentbank Perella Weinberg beauftragt, die Chance eines Verkaufs auszuloten. Pikant ist, dass die Schaeffler-Gruppe während der Übernahme eine Zershchlagung stets ausgeschlossen hatte. Allerdings könnte ein Verkauf angesichts der hohen Unternehmensschulden und der abkühlenden Konjunktur Sinn machen. Die Gummisparte erzielte 2007 9,5 Milliarden Euro Umsatz.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

 

Themen