Newsletter

Abonnements

Custodia baut Beteiligung an Hochtief aus

(cow) Die Custodia Holding AG hat ihre Beteiligung an der Hochtief AG auf 25,08 Prozent ausgebaut und verfügt damit über eine Sperrminorität. Das Kartellamt muss dem Erwerb allerdings noch zustimmen. Custodia begründete den Schritt damit, dass Hochtief ein am nationalen und internationalen Markt erfolgreiches und wachstumsstarkes Unternehmen, welches zudem die gesamte Wertschöpfungskette von Projekten abdeckt.

Costodia ist die Beteiligungsgesellschaft des Münchener Milliardärs August von Finck, der seit 1986 bei Hochtief investiert und einer der traditionellen Auftraggeber des Unternehmens ist. Weitere Anteilszukäufe schließt die Gesellschaft derzeit nicht aus.

 

Quellen: Hochtief, FINANCE

 

 

 

 

 

 

 

Themen