Newsletter

Abonnements

Dänische Staatsbahn übernimmt Hälfte an VIAS

(sor) Die Dänische Staatsbahn (DSB) hat 50 Prozent an der VIAS GmbH erworben. Verkäufer dieses Anteils war die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF). Im Rahmen eines Joint Venture hielten die VGF und die Rurtalbahn GmbH jeweils 50 Prozent an VIAS, die Beteiligung der Rurtalbahn bleibt weiterhin bestehen. Die Transaktion soll planmäßig bis Ende Mai vollzogen sein. Über die Höhe des Kaufpreises wurde nichts bekannt.

Mit dem Einstieg bei VIAS erhält die Dänische Staatsbahn Zugang zum deutschen Markt für den Schienenpersonenverkehr. VIAS wird künftig als Betreibergesellschaft der DSB in Deutschland fungieren.

Das Joint Venture VIAS betreibt seit 2005 die Odenwaldbahn und wird ab Dezember dieses Jahres auch die Rheingaulinie übernehmen. Die betreffenden Nahverkehrsverträge laufen bis 2015 bzw. 2023 und umschließen insgesamt ein Schienennetz von 356 Kilometern.

 

Quellen: K&L Gates, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter