Newsletter

Abonnements

Daimler will Debeos abstoßen

(cow) Der Stuttgarter Autobauer DaimlerChrysler will seine Tochtergesellschaft DaimlerChrysler für Objektmanagement und Service GmbH (Debeos) verkaufen. DaimlerChrysler habe bereits mit fünf Interessenten Gespräche geführt. Die Kaufinteressenten sollen Unternehmen sein, die Gebäudemanagement betreiben. Entsprechende Informationen der Stuttgarter Zeitung hat das Unternehmen bestätigt.

Bei Debeos gehören Gebäudemanagement, Film- und Fotostudios, ein Service für Zeitarbeit, Werksschutz und Pfortendienst sowie ein Transport- und Umzugsservice zum Dienstleistungsangebot. Das Unternehmen hat mit knapp 600 Beschäftigten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 91 Millionen Euro erwirtschaftet (2004: 97,4 Millionen Euro). Debeos ist überwiegend für den Daimler-Konzern tätig. Wie hoch der Umsatz mit Dritten ist, wird nicht veröffentlicht. Nach DaimlerChrysler-Angaben soll der Verkauf bis zur Jahresmitte abgeschlossen sein.

 

Quellen: Stuttgarter Zeitung, FINANCE

 

 

 

Themen