Newsletter

Abonnements

DaimlerChrysler kauft 24 Prozent an chinesischem Lkw-Hersteller

(evb) Der weltgrößte Lkw-Hersteller DaimlerChrysler kauft für 79 Millionen Euro eine 24-prozentige Beteiligung am chinesischen Anbieter Foton. Der 1996 in Peking gegründete Nutzfahrzeughersteller Beiqi Foton Motor Co., Ltd. hat im vergangenen Jahr mehr als 310.000 Fahrzeuge produziert und rechnet dieses Jahr mit einem Umsatz von 500 Millionen Euro. Damit bestätigen sich die Spekulationen der vergangenen Woche, die an der Börse in Shanghai für Wirbel gesorgt hatten (People and Deals berichtete am 23. November). Sollten die Foton-Anteilseigner und die chinesische Regierung der Transaktion zustimmen, wäre DaimlerChrysler der zweitgrößte Anteilseigner nach der Muttergesellschaft Beijing Automotive (34 Prozent). Außerdem wäre durch diese Transaktion der Weg für den Stuttgarter Konzern frei, in China wie geplant den Mercedes-Lkw Actros fertigen zu lassen.

 

Quellen: Foton, Reuters, FINANCE

 

People and Deals-Artikel vom 23. November

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter