Newsletter

Abonnements

DBAG erwirbt das Familienunternehmen Heim & Haus

(mih) Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) und der hauseigene, im Jahr 2003 aufgelegte DBAG Fund IV haben zusammen mit den bisherigen geschäftsführenden Gesellschaftern das Direktvertriebsunternehmen H.H. Heim & Haus Holding mit Sitz in Duisburg erworben. Der Buy-out soll das weitere Wachstum des Familienunternehmens sichern. Die 1971 gegründete Heim & Haus GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Sonnenschutz- und Bauelemente für den Ausbau und die Renovierung kleinerer Häuser. Heim & Haus ist in Deutschland und Österreich der führende Direktvertrieb von Rolläden, Markisen und Fenstern. Im vergangenen Jahr wurde ein Umsatz in Höhe von 91 Millionen Euro erzielt. Die DBAG plant, die Marktposition von Heim & Haus in Deutschland und Österreich weiter auszubauen. Außerdem soll in die Entwicklung neuer Produkte und die Bearbeitung weiterer Märkte in angrenzenden Ländern investiert werden, erklärte DBAG-Vorstandsmitglied André Mangin.

 

Quellen: DBAG, FINANCE

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter