Newsletter

Abonnements

DeuBa will im Transaction Banking zukaufen

(cow) Die Deutsche Bank AG will nach Angaben von Michael Cohrs, Leiter Transaction Banking, den Bereich durch Zukäufe stärken. “Wir werden einige, kleinere Akquisitionen machen” kündigte Cohrs am Donnerstagabend vor Investoren in London an. Wachstumspotenzial sieht Cohrs vor allem in den Emerging Markets, wo auch die Margen höher seien als in bereits weiter entwickelten Märkten. Attraktive Zielländer seien beispielsweise Polen, Russland, die Türkei oder der Nahe Osten.

Nach Vorgaben von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann muss das Transaction Banking bis zum Jahr 2008 1 Milliarde Euro vor Steuern verdienen. Zukäufe könnten eine Möglichkeit sein, um diese Zielvorgabe zu erreichen. Im Jahr 2005 erwirtschaftete das Segment einen Vorsteuergewinn von 544 Millionen Euro.

 

Quellen: vwd, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter