Newsletter

Abonnements

Deutsche Bank kauft in Vietnam zu

(cow) Die Deutsche Bank AG hat sich mit 10 Prozent an der Hanoi Building Commercial Joint Stock Bank (Habubank) beteiligt. Im Februar 2007 hatte die Bank bereits eine entsprechende Vereinbarung über eine Beteiligung unterzeichnet. Damals hatte die Bank allerdings noch von einer Beteiligung von bis zu 20 Prozent gesprochen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt.

Die 1989 gegründete Habubank besitzt 26 Filialen mit rund 750 Mitarbeitern. Derzeit betreut die Bank mehr als 111.000 Privat- und Geschäftskunden.

Die Deutsche Bank beschäftigt aktuell 75.140 Mitarbeiter in 75 Ländern. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 1,938 Billionen Euro.

 

Quellen: Deutsche Bank, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022