Newsletter

Abonnements

Deutsche Bank plant Konzernzentrale zu verkaufen

(akm) Die Deutsche Bank überlegt einen Sale and Leaseback ihrer Zwillingstürme in Frankfurt am Main durchzuführen. Das Geldhaus bestätigte nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters Überlegungen die Konzernzentrale zu verkaufen. “Entscheidungen sind aber noch nicht gefallen”, sagte ein Sprecher. Branchenexperten zufolge kann die Deutsche Bank auf einen Preis von mehr als einer halben Milliarde Euro hoffen. Erst 2007 hatte sie die Zwillingstürme für rund 275 Millionen Euro von einem eigenen Fonds erworben und danach für 200 Millionen Euro umgebaut. “Mit einem sicheren Mieter Deutsche Bank sind die Risiken für den Käufer sehr überschaubar”, sagte ein Insider.

 

Quellen: Reuters, dpa-AFX, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

MGPA erwirbt rund 140 Immobilien von Aldi Süd

Klinik Bad Rothenfelde schließt Sale-and-Lease-back-Vertrag

Themen