Newsletter

Abonnements

Deutsche Börse kauft sich bei Digital Vega ein

(ank) Die Deutsche Börse hat eine Minderheitsbeteiligung an dem Londoner Plattformanbieter für Währungsoptionen, Digital Vega, erworben. Das teilte der Börsenbetreiber am Dienstag mit. Für den Anteil sei ein einstelliger Millionenbetrag in US-Dollar bezahlt worden.

 

Digital Vega bietet Devisenmarktteilnehmern eine Vorhandelstransparenz bei Währungsoptionen. Dazu hat das Unternehmen eine Software entwickelt, die Quote-Anfragen für Währungsoptionen von Vermögensverwaltern, Unternehmen, Hedgefonds und Regionalbanken an im Devisengeschäft tätigen Investmentbanken übermittelt. Die Software wird von sieben der größten im Devisengeschäft tätigen Investmentbanken unterstützt, fünf weitere Banken wollen diesen Preis-Service in naher Zukunft anbieten.

 

Quellen: Deutsche Börse, FINANCE

Themen