Newsletter

Abonnements

Die größten deutschen M&A-Deals 2015

Nicht nur die Deutsche Wohnen ist mit einem großen M&A-Deal in das Jahr gestartet.
Deutsche Wohnen

Deutsche Investoren beginnen das Jahr 2015 mit großen M&A-Deals. Überraschend hat die Deutsche Wohnen ein öffentliches Übernahmeangebot für die österreichische Conwert angekündigt. Der M&A-Deal wird insgesamt knapp 1,2 Milliarden Euro schwer sein.

In der Telekommunikationsbranche sorgt ein Mega-Deal von noch deutlich größerer Dimension für Aufsehen: Die Deutsche Telekom und Orange verkaufen ihr britisches Gemeinschaftsunternehmen Everything Everywhere für rund 16,5 Milliarden Euro an die British Telecom. Die Deutsche Telekom steigt durch den Deal zum Großaktionär der BT Group auf.

In die deutsche Verlagsbranche kommt ebenfalls Bewegung: Der Holtzbrinck-Verlag gründet ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem PE-Investor BC Partners, der den Wissenschaftsverlag Springer Science + Business Media in das Joint Venture einbringt. BC Partners, der bisherige Hauptanteilseigner von Springer Science, wird in diesem Zuge die Mehrheit an dem Wissenschaftsverlag an Holtzbrinck abgeben. Das neu gegründete soll einen Wert von bis zu 5 Milliarden Euro haben.

Welche M&A-Deals in diesem Jahr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter