Newsletter

Abonnements

Doughty Hanson steigt bei ATU aus

(mih) Wie FINANCE aus Unternehmenskreisen erfuhr, steigt der Finanzinvestor Doughty Hanson bei der Werkstattkette ATU aus. Den Minderheitsanteil von 18,5 Prozent übernimmt der Hauptgesellschafter KKR, ebenfalls ein Private-Equity-Fonds. Damit kontrollieren KKR und das ATU-Management nun sämtliche Anteile. Doughty Hanson hatte im Jahr 2002 die Mehrheit an ATU übernommen und zwei Jahre später an KKR verkauft. Im Zuge des Secondary Buy-outs erwarb Doughty Hanson dann die nun veräußerte Minderheitsbeteiligung.

 

Quelle: FINANCE

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
Unternehmen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter