Newsletter

Abonnements

DPE übernimmt Mehrheit an EAB

(akm) Die Deutsche Private Equity (DPE) will sich im wachsenden Markt für Elektroanlagenbau verstärken. Dazu hat sie die Mehrheit an der familiengeführten Firmengruppe EAB von der Familie Eberlein überniommen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt weiterhin Lars Eberlein. Zur EAB-Unternehmensgruppe gehören die EAB Elektroanlagenbau Rhein/Main mit Niederlassungen in Neu-Isenburg/Zeppelinheim, Maintal-Dörnigheim und Darmstadt sowie die D-I-E Elektro mit Hauptsitz in Jena und Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Naumburg, Gera und München.

 

Quellen: DPE, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022