Newsletter

Abonnements

Dräxlmaier Group verkauft Geschäftsbereich an Mutares

(jat) Der Automobilzulieferer Fritz Dräxlmaier verkauft den Geschäftsbereich Decorative Design an die auf Restrukturierungen spezialisierte Münchner Beteiligungsgesellschaft Mutares. Die Gruppe trennt sich zum 1. März von dem Geschäftsbereich, in dem Zierteile für den Automobilinnenraum entwickelt, produziert und vertrieben werden, um sich auf die Geschäftsbereiche Interior und Elektronik zu fokussieren. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Die Sparte Decorative Design beschäftigt an drei Standorten rund 1.000 Mitarbeiter.

 

Die Dräxlmaier Group mit Hauptsitz in Vilsbiburg ist spezialisiert auf Fahrzeuginnenraumkomponenten und Elektronik im Automobilbau. Sie beschäftigt rund 32.000 Mitarbeiter an weltweit über 50 Standorten und verzeichnete 2008 einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro.

 

Quelle: Metzler Corporate Finance, FINANCE

 

mehr Infos:

Diehl verkauft Elastomertechnikgeschäft an Mutares

Mutares kauft Escada Großteil von Primera ab

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022