Newsletter

Abonnements

Drei Finanzinvestoren und die SEB noch im Rennen um die IKB

(cow) Die drei Finanzinvestoren Ripplewood, Lonestar und Texas Pacific Group sowie die schwedische SEB Bank befinden sich noch im Rennen um die Übernahme des Düsseldorfer Mittelstandsfinanzierers IKB. Das berichtet das Handelsblatt in seiner Mittwochsausgabe unter Berufung auf Finanzkreise. Mit den Angeboten wird sich der Präsidialausschuss der staatlichen KfW Bank auseinandersetzen. Die Kfw ist derzeit mit gut 45 Prozent größter Anteilseigner der IKB. Die zweitgrößte IKB-Aktionärin, die Stiftung Industrieforschung, will sich ebenfalls von ihren Anteilen trennen.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

Themen