Newsletter

Abonnements

Earlybird verkauft dooyoo.de-Beteiligung an LeGuide.com

(mco) Earlybird Venture Capital hat sich mit dem führenden französischen E-Commerce-Portal LeGuide.com S.A, auf den Verkauf des Berliner Online-Portals dooyoo.de geeinigt. Das Venture Capital-Unternehmen hatte dooyoo.de, an dem auch 3i Deutschland und CNET beteiligt sind, 1999 übernommen und durch drei Finanzierungsrunden begleitet. Dooyoo.de hat 24 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von 3,6 Millionen Euro. Zu Dealgröße und Umfang der Beteiligung äußerte sich Earlybird nicht. Die Übernahme sei Teil der Strategie der LeGuide.com S.A., innerhalb der nächsten zwei Jahre die Nummer drei des gesamteuropäischen Marktes zu werden, hieß es bei LeGuide. Das Pariser Unternehmen hat 69 Mitarbeiter und ist in 14 Ländern aktiv.

Quellen: Earlybird, LeGuide, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022