Newsletter

Abonnements

EM Sport Media plant eine Übernahme von Highlight Communications

(irj) Die EM Sport Media aus München will das Schweizer Unternehmen Highlight Communications komplett übernehmen. Zur Zeit hält der Münchner Medienkonzern 37,6 Prozent an Highlight. Nach der Fusion kämen beide Unternehmen auf einen Umsatz von über 500 Millionen Euro und einen operativen Gewinn von fast 50 Millionen Euro. Ziel der Akquisition ist die Schaffung eines führenden europäischen Medienkonzerns in den Bereichen Sport, Film- und TV-Produktion. Zur Highlight zählt unter anderem der Film- und TV-Produzent Constantin und Team Holding, das seit 1992 die Fernsehübertragungsrechte an der UEFA Champions League vermarktet und die Marketingrechte am Eurovision Song Contest hält.

 

Quellen: Horizont, FINANCE

 

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022