Newsletter

Abonnements

Enco kauft Meissen Keramik und Wandfliesenwerk Meißen

(sor) Die Luxemburger Beteiligungsgesellschaft Enco hat den Baumarktvertrieb Meissen Keramik und das dazugehörige Wandfliesenwerk Meißen von der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG übernommen. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht genannt.

 

Mit der Akquisition gehen circa 120 Mitarbeiter auf den neuen Eigentümer über. EnCo wird von dem polnischen Unternehmer Michal Solowow kontrolliert, der auch Beteiligungen an dem polnischen Fliesen- und Sanitärhersteller Cersanit hält. Sowolow will mit der Übernahme sein Westeuropa-Geschäft ausbauen.

 

Die Veräußerung der Baumarktschiene stellt für die Deutsche Steinzeug einen weiteren Schritt der Konzentration auf ihre Kernkompetenzen dar. Synergien mit dem nun verkauften Baumarktvertrieb waren letztlich immer schwieriger zu realisieren, hieß es. Der kumulierte Umsatz der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG lag Ende September 2009 bei 149,4 MillionenEuro.

 

Quelle: Coch & Cie. Corporate Finance Beratung GmbH, FINANCE

 

Mehr Informationen:

Deutsche Steinzeug wird verkauft

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter