Newsletter

Abonnements

Eon schließt Verkauf des britischen Verteilnetzgeschäfts ab

(sap) Der Energieversorger Eon hat sein britisches Verteilnetzunternehmen Central Networks an die britische Tochter des US-Wettbewerbers PPL Corp. verkauft. Die vor einem Monat angekündigte Transaktion, für die keine aufsichtsbehördliche Zustimmung erforderlich war, wurde am 1. April abgeschlossen, teilte der Konzern mit. Unternehmensangaben zufolge enthält der dem Kaufpreis zugrunde liegende Unternehmenswert von 4 Milliarden Britischen Pfund (rund 4,7 Milliarden Euro) Verbindlichkeiten in Höhe von 500 Millionen Britischen Pfund. Der Verkauf werde die finanzielle Flexibilität erhöhen sowie die Bilanzstruktur verbessern, hieß es weiter.

 

Quellen: aktiencheck.de, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Eon verkauft Central Networks an PPL Corporation

 

 

Themen