Newsletter

Abonnements

Eon steigt bei brasilianischem Versorger MPX ein

(sap) Der Energieriese Eon steigt mit 10 Prozent beim brasilianischen Versorger MPX ein. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Die Düsseldorfer wollen dafür wohl rund 421 Millionen Euro in die Hand nehmen. Die getroffene Vereinbarung sehe zudem Investitionen durch Eon von über 3,79 Milliarden Euro in brasilianische Kohle- und Gaskraftwerke vor, heißt es weiter. Eon wollte sich zu diesem Thema nicht äußern. MPX gehört dem Milliardär Eike Batista.

Angesichts begrenzter Wachstumschancen in Europa und des deutschen Atomausstiegs hatte Eon-Chef Johannes Teyssen im Sommer vergangenen Jahres Brasilien, Türkei und Indien als neue Märkte in den Blick genommen.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022