Newsletter

Abonnements

EQT kauft Blackstone Kabel BW ab

(mih) Nach Informationen der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” steht der schwedische Finanzinvestor EQT kurz vor der Übernahme des Kabelnetzbetreibers Kabel BW. EQT sei vor einigen Monaten auf Blackstone zugegangen, nachdem die Schweden durch den An- und Verkauf des Kabelnetzbetreibers Comhem in ihrem Heimatmarkt bereits erste Erfahrungen mit dem Kabelnetzgeschäft gesammelt hatten.

 

Angeblich wird Kabel BW, dessen Umsatz zuletzt 246 Millionen Euro betrug, bei dem Secondary Buy-out mit mehr als 1 Milliarde Euro bewertet. Damit dürfte Blackstone seinen Einsatz in viereinhalb Jahren vervielfacht haben. Erst im vergangenen Jahr hatte das Private-Equity-Haus Kabel BW neu verschuldet und sich eine hohe Dividende auszahlen lassen.

 

Mit 2,3 Millionen Kunden ist Kabel BW kleiner als die beiden Marktführer Kabel Deutschland und Unity Media. Experten rechnen nun damit, dass EQT eine Annäherung an Unity Media anstreben könnte. Unity kontrolliert die Kabelnetze in Hessen und Nordrhein-Westfalen.

 

Quellen: FAZ, FINANCE

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter