Newsletter

Abonnements

EWE übernimmt Mehrheit an Teleos

(cow) Die EWE AG mit Hauptsitz in Oldenburg erwirbt 51 Prozent der Gesellschaftsanteile am Telekommunikationsanbieter Teleos GmbH & Co. KG (Teleos) mit Sitz in Herford. EWE übernimmt die Anteile von der E.ON Westfalen Weser AG. Der Kauf bedarf noch der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Die E.ON Westfalen Weser AG bleibt mit 49 Prozent auch weiterhin Teleos-Gesellschafter. Über den Kaufpreis vereinbarten die Vertragspartner Stillschweigen.

Teleos wurde im Juli 1997 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter und versorgt derzeit rund 43 000 Kunden im Privat- und Geschäftskundensektor. Der Umsatz des Unternehmens belief sich 2005 auf über 40 Millionen Euro.

 

Quellen: EWE, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter