Newsletter

Abonnements

Felbermayr übernimmt Teile der insolventen Reinhold Meister-Gruppe

(deb) Das österreichische Bauunternehmen Felbermayr kauft große Teile der insolventen Reinhold Meister-Gruppe. Felbermayr ist Spezialist für Hoch- und Spezialtiefbau und übernimmt den Geschäftsbereich Wasserbau der Meister-Gruppe, die im November 2011 zahlungsunfähig geworden war. Außerdem kauft Felbermayr die geschäftlichen Aktivitäten der Reinhold Meister-Tochterunternehmen Hagn Umwelt, RM Beteiligungsgesellschaft, RM Logistik + Service und MR Bau. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Die Übernahme soll 230 der 380 Arbeitsplätze bei Reinhold Meister sichern.

Mitte Februar war eine Übernahme durch einen internationalen Investor gescheitert. Für zwei der sechs Tochterfirmen von Reinhold Meister konnten die Insolvenzverwalter weiterhin keinen Käufer finden.

 

Quellen: Pluta, Passauer Neue Presse, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter