Newsletter

Abonnements

FH Finanzholding sichert sich Mehrheit an Ehlebracht

(san) Die FH Finanzholding mit Sitz in Hannover hat die Mehrheit am Kunststoff-und Möbelfunktionstechnikanbieter aus Enger, Ehlebracht AG, übernommen. Demzufolge habe der bislang mit 19 Prozent an Ehlebracht beteiligte Aktionär Heinrich Bitter seine Anteile am 14. Januar in die FH Finanzholding eingebracht. Diese habe zugleich einen Kaufvertrag mit Ehlebracht über ein 37 Prozent-Aktienpaket abgeschlossen. Den übrigen Aktionären wurde ein öffentliches Übernahmeangebot gemacht.

 

Quelle: Ehlebracht, FINANCE

 

Lesen Sie dazu auch:

Finanzinvestor TFG steigt mit knapp 30 Prozent bei Ehlebracht ein

Restrukturierung und Gesellschafterwechsel bei Ehlebracht AG

 

 

Themen