Newsletter

Abonnements

Finanzinvestor Helmig steigt bei Deutsche BA ein

(cow) Der Finanzinvestor Lutz Helmig übernimmt 25,1 Prozent an der Billigfluggesellschaft dba. Das teilte das Unternehmen heute mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Das Paket von Helmig stammt aus dem Besitz des Unternehmens. Durch den Einstieg von Helmig wolle man die Eigenständigkeit wahren und die Finanzkraft für den geplanten Kauf von 40 Boeing-Flugzeugen stärken.

Außerdem stockt der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Rudolf Wöhrl seinen Anteil nun auf 59,9 Prozent auf. Die beiden dba-Geschäftsführer Martin Gauss und Peter Wojahn erhöhen ebenfalls ihre Anteile leicht auf jeweils 7,5 Prozent.

Die Deutsche BA ist mit 29 Flugzeugen im innerdeutschen Luftverkehr die zweitstärkste Fluggesellschaft nach Lufthansa.

 

Quelen: dba, FINANCE

 

 

 

 

Themen