Newsletter

Abonnements

Finanzinvestoren an BayernLB interessiert

(jok) Ausländische Finanzinvestoren sind offenbar an der Bayrischen Landesbank (BayernLB) interessiert. Wie die FTD in ihrer Montagsausgabe berichtet, prüfen zurzeit mehrere Private-Equity-Gesellschaften die Bücher des Instituts. Bei den Investoren handle es sich um die üblichen Verdächtigen, berichtet die F.A.Z. unter Berufung auf Finanzkreise. Das Blatt nennt unter anderem die Investoren Lone Star, JC Flowers, Hypo Real Estate sowie Cerberus.

Ingesamt will die BayernLB bis 24,9 Prozent ihrer Anteile an Finanzinvestoren verkaufen.

 

Quellen: F.A.Z.,

Themen