Newsletter

Abonnements

FLC West kauft Aker Werften

(mco) Der Verkauf von 70 Prozent der Aker-Yards-Werften in Wismar, Warnemünde und in der Ukraine ist abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt bei 248,9 Millionen Euro, wie der norwegische Konzern Aker Yards mitteilte. Die in Luxemburg ansässige FLC wird zur Hälfte von der staatlichen russischen FLC und der Almiar Investment aus Zypern kontrolliert, die jeweils in russischem Besitz sind.

 

Quellen: Welt online, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung zum Thema:

 

Russische Staatsfonds kaufen sich bei zwei deutschen Werften ein

 

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022