Newsletter

Abonnements

Fondsgesellschaft Deka stockt Anteil an Versorger MVV auf

(sap) Die Sparkassen-Fondsgesellschaft Deka International hat ihren Anteil am Mannheimer Versorger MVV Energie deutlich erhöht. Deka erwarb in der vergangenen Woche ein großes Aktienpaket und hält seitdem 6,13 Prozent an MVV, teilte das Mannheimer Unternehmen am Mittwoch mit. Deka hatte bereits im März 2009 einen Anteil von 3,34 Prozent an dem Energieversorger erworben. Darüber hinaus sind die Stadt Mannheim als Mehrheitseigentümer, der Kölner Versorger RheinEnergie sowie der Karlsruher Energiekonzern EnBW als Großaktionäre an MVV beteiligt.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

MVV Energie für Zukäufe gerüstet

LBBW steigt bei Dekabank aus

Landesbanken wollen Deka-Anteil offenbar auf 25 Prozent senken

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter