Newsletter

Abonnements

Fraport besitzt alle Anteile am Flughafen Lima

(vev) Die Frankfurter Fraport AG hat ihren Anteil an der Lima Airport Partners (LAP) von 42,75 Prozent auf 100 Prozent erhöht. Verkäufer war die Alterra Lima Holdings. Ein Teil der Airportanteile soll anschließend an Mitgesellschafter abgegeben werden, womit Fraport dann schließlich mindestens 60 Prozent halten wird. Bis maximal 40 Prozent der gesamten Anteile an dem Flughafen will sie an peruanische Investoren und den Investitionsfonds der Weltbank (IFC) veräußern.

Der Flughafen Lima wird von Fraport als Investment in einem Wachstumsmarkt angesehen. Im Jahr 2006 hat etwa 6 Millionen Passagiere abgefertigt und zweistellige Zuwachsraten erzielt. Die Flughafengesellschaft LAP setzte dem Unternehmen zufolge rund 80 Millionen Euro um und erreichte ein EBITDA von knapp 20 Millionen Euro.

 

Quellen: Fraport, FINANCE

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022