Newsletter

Abonnements

Fraport beteiligt sich am Flughafen Xi’an

(cow) Die Fraport AG hat sich an dem nicht börsennotierten chinesischen Airport zentralchinesischen Stadt Xi’an beteiligt. Fraport beteiligt sich insgesamt mit 24,5 Prozent. Außerdem werden sich die Deutschen künftig in Teilen um den Betrieb sowie die kommerzielle Entwicklung dieses Flughafens kümmern.

Der Anteil am Gesamtprojekt beläuft sich auf ca. 50 Millionen Euro. Die Genehmigung durch die chinesischen Behörden und der Abschluss der Transaktion erwartet Fraport im dritten Quartal.

 

Quellen: Fraport, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter