Newsletter

Abonnements

Freenet: DSL-Geschäft soll noch 2008 verkauft werden

(jok) Der Hamburger DSL-Anbieter Freenet will sich noch in diesem Jahr von der DSL-Sparte trennen.

Der Verkauf des Unternehmensbereichs sein, nach Aussage des Aufsichtratsvorsitzenden Helmut Thoma, weiter fortgeschritten als vor der heutigen Hauptversammlung erwartet worden sei. Nach der Fusion zwischen Debitel und Freenet im Juli teilte der Konzern mit, dass das Mobilfunkgeschäft künftig der neue Schwerpunkt des Unternehmens sei.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Themen