Newsletter

Abonnements

Freenet schließt langfristige Netzwerkkooperation

(anb) Freenet Cityline, ein Unternehmen der Freenet Gruppe, hat mit der Kölner QSC eine langfristige Netzkooperation vereinbart. Dies gaben beide Unternehmen am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Freenet Cityline und QSC, führender mittelständischer Service-Anbieter der Telekommunikationsbranche mit eigenem Next Generation Network (NGN), hoffen, mit der Kooperation Synergien für beide Unternehmen erzeugen zu können.

 

Das Endkundengeschäft verbleibt exklusiv auch weiterhin bei Freenet. Die Vereinbarung ist langfristig geplant und läuft zunächst über zehn Jahre. Vor der abschließenden Umsetzung müssen nach Unternehmensangaben allerdings noch einige kleinere technisch-organisatorische Hürden beseitigt werden.

 

Quelle: Freenet, FINANCE

 

Mehr dazu:

Großaktionär Permira verkauft seine restlichen Freenet-Aktien

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022