Newsletter

Abonnements

Fresenius baut Anteil an Dabur Pharma aus

(chs) Fresenius Kabi hat im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots weitere 17,6 Prozent des indischen Pharmaherstellers Dabur Pharma übernommen. Der Kaufpreis lag bei 76,50 indischen Rupien (1,21 Euro) pro Aktie, was einem Gesamtpreis von rund 33 Millionen Euro entspricht.

Fresenius baut seine Anteile damit auf 90,9 Prozent aus. Bereits im April hatte das Unternehmen für rund 139 Millionen Euro 73,3 Prozent der Dabur-Pharma-Aktien übernommen.

Dabur Pharma ist ein Anbieter von Generika und Wirkstoffen zur Krebsbehandlung mit Sitz in Neu-Dehli. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 47 Millionen Euro.

Themen