Newsletter

Abonnements

Fresenius will in Asien zukaufen

(jok) Nach der milliardenschweren Übernahme von APP Pharmaceuticals im Sommer will Fresenius weiter zukaufen. „Wir werden vor allem in Asien nach kleinen und mittelgroßen Zielen Ausschau halten“, sagte Fresenius-Chef Ulf Schneider gegenüber der Zeitung Euro am Sonntag. Trotz der Schuldenlast von rund 8,5 Milliarden Euro sieht Schneider kein Problem für weitere Zukäufe. „Kleine und mittlere Zukäufe sind immer drin“, sagte er weiter. Dies könne der Konzern aus dem Cashflow bezahlen.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter