Newsletter

Abonnements

Funkwerk kauft österreichische aphona

(cow) Der Telekommunikationstechnik-Hersteller Funkwerk Communications GmbH (FEC) hat die Mehrheit an der österreichischen aphona GmbH übernommen. Insgesamt wurden 60 Prozent an dem Entwickler von Kommunikationsanlagen für Business- und Industrieanwendungen übernommen. Verkäuferin war die Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH. Mit der Übernahme strebe die FEC eine Ausweitung der Aktivitäten auf dem österreichischen und osteuropäischen Markt an, hieß es am Dienstag in einer Pressemitteilung. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

aphona beschäftigt derzeit rund 30 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 3 Millionen Euro.

Funkwerk hatte im ersten Halbjahr 2006 einen rückläufigen Umsatz von 111,1 Millionen Euro erzielt, nach 114 Millionen Euro in der ersten Hälfte 2005. Das Unternehmen beschäftigt 1.200 Mitarbeiter.

 

Quellen: APA, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter