Newsletter

Abonnements

Gagfah kauft für 370 Millionen Euro Wohnungen

(mih) Über verschiedene Tochtergesellschaften hat das börsennotierte Immobilienunternehmen Gagfah in insgesamt vier Transaktionen rund 5.900 Wohnungen erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf 370 Millionen Euro oder 1.027 Euro pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Multiplikator auf die Nettokaltmiete beträgt 17,4. Die Immobilien befinden sich nach Angaben von Gagfah hauptsächlich in bevorzugten Wohnlagen Berlins.

 

Quellen: Gagfah, FINANCE

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter