Newsletter

Abonnements

Gaz de France will bei Stadtwerken Leipzig einsteigen

(cow) Der französische Gaskonzern Gaz de France will sich offenbar an den Stadtwerken Leipzig beteiligen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Dow Jones unter Berufung auf zwei mit dem Vorgang vertrauten Personen. Demnach wollen die Franzosen über ihre Tochtergesellschaft Gaz de France Deutschland dem Bieterverfahren im Frühjahr teilnehmen. Ein Beratungsunternehmen sei bereits zur Unterstützung der Franzosen beauftragt worden. Gaz de France wollte zu den Gerüchten keine Stellung nehmen.

Die Stadt Leipzig will bis zu 49,9 Prozent an den Stadtwerken veräußern. Der Kaufpreis dafür soll um die 400 Millionen Euro liegen.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter