Newsletter

Abonnements

Gazprom will angeblich bei RWE einsteigen

(cow) Einem Bericht des Handelsblatts zufolge (Montagausgabe) sucht der russische Energiekonzern Gazprom angeblich den Einstieg beim deutschen Konkurrenten RWE. Auf Seiten Gazproms hieß es, dass man mehrere Optionen sondiere, um sich an westeuropäischen Versorgern zu beteiligen. Branchenkreisen zufolge sei eine Minderheitsbeteiligung in Kombination mit einer strategischen Partnerschaft ein wahrscheinliches Einstiegsszenario von Gazprom bei RWE.

Finanzkreise gehen sogar weiter und spekulieren bereits über konkrete Schritte des Gazprom-Eintritts. So berichten dem Artikel zufolge Investmentbanker über den Aufkauf von RWE-Aktien aus Russland. Die Käufe würden durch mehrere Quellen getätigt, um nicht die Meldeschwelle von fünf Prozent zu überschreiten, hieß es. Allerdings ist mitnichten klar, wer hinter den Aktienkäufen steckt. Weder Gazprom noch RWE wollten sich zu den Spekulationen äußern

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter