Newsletter

Abonnements

Geht Chrysler an GM?

(cow) Medienberichten zufolge steht der DaimlerChrysler-Konzern angeblich in Verhandlungen mit dem US-amerikanischen Autohersteller GM über einen Verkauf von Chrysler. Das berichtet das Manager Magazin unter Berufung auf Konzernkreise. Etliche kritische Punkte würden dem Bericht zufolge allerdings in den Verhandlungen noch ausgeklammert. So z.B. auch die Frage nach den milliardenschweren Lasten aus der Krankenversicherung für die Chrysler-Mitarbeiter.

Erst gestern hatte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche auf der Bilanzpressekonferenz in Chicago angekündigt, dass man für den angeschlagenen Teilkonzern Chrysler verschiedene Optionen prüfen wolle – auch ein Verkauf käme dabei in Frage.

Weder bei DaimlerChrysler noch bei GM wollte man zu diesen Gerüchten Stellung beziehen.

 

Quellen: Manager Magazin, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter