Newsletter

Abonnements

Georg Fischer verkauft Simona-Beteiligung

(cow) Der Schweizer Industriekonzern Georg Fischer hat seine Anteile am Pfälzer Kunststoffhersteller Simona AG verkauft. Insgesamt hielten die Schweizer bislang eine Beteiligung von 17 Prozent. Die Solventis Wertpapierhandslbank, Frankfurt am Main, hat diese Anteile nun erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt.

Simona mit Sitz in Kirn (Rheinland-Pfalz) produziert technische Kunststoffhalbfabrikate wie Platten, Stäbe, Rohre und andere Formteile. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter.

Die 1802 gegründete Georg Fischer AG mit Hauptsitz in Schaffhausen erzielt einen Jahresumsatz von 3,7 Milliarden Schweizer Franken und verfügt weltweit über rund 12.000 Beschäftigte. Georg Fischer ist an der Schweizer Börse notiert.

 

Quellen: Georg Fischer, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter