Newsletter

Abonnements

Gerresheimer verkauft Konsumentengeschäft

(mih) Der Spezialglas- und Kunststoffhersteller Gerresheimer hat seinen Geschäftsbereich Consumer Health Care an die Krallmann Unternehmensgruppe verkauft. Krallmann will mit dem Erwerb den Geschäftsbereich Kunststoffverarbeitung ausbauen. Das Transaktionsvolumen wurde nicht genannt. Laut Gerresheimer ist der Verkauf Teil der Strategie, sich von Aktivitäten zu trennen, die renditeschwach sind und nicht zum Kerngeschäft Pharma & Life Science gehören. Das Consumer-Health-Care-Geschäft, das die Produktion von Zahnbürsten und Interdentalartikeln umfasst, erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 24 Millionen Euro.

 

Quellen: Gerresheimer, FINANCE

 

 

 

+ posts
Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022