Newsletter

Abonnements

Gerry Weber übernimmt Castro Deutschland

(sap) Das Modeunternehmen Gerry Weber International übernimmt mit Wirkung zum 1. April 2011 die Castro Deutschland GmbH & Co. KG. Castro betreibt hierzulande im Moment acht Retailstandorte in Köln, Stuttgart, Nürnberg, Münster, Weiterstadt und Leverkusen. „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Castro eine für beide Seiten akzeptable Einigung zur Übernahme des Deutschlandgeschäftes zu finden“, sagt CEOGerhard Weber einer Mitteilung zufolge. Nach Unternehmensangaben wurde diese Akquisition mit Eigenmitteln finanziert. Gerry Weber International rechnet im Geschäftsjahr 2010/2011 (31.10.) mit einem Umsatz von 700 Millionen Euro und einer EBIT-Marge von mehr als 14,0 Prozent.

 

Quellen: Gerry Weber International, FINANCE

Themen